Indien

2 Monate in Fort Cochin

 
26Februar
2014

uniform

d

26Februar
2014

Inder Musik

New Generation Inder Music :) Sogar schon ziemlich modern...

 

Inder Dance Music :D traditioneller Tanz 

26Februar
2014

Abschied :(

 

Das war noch im Saree Geschaeft :          Alle meine Schwestern: 

25Februar
2014

Letzter Tag

Hallo Hallo, 

Gestern habe ich dann nochmal 2 Kolleginnen abends besucht. Es war noch ganz nett :) Allerdings war ich dann froh, als ich zuhause war, denn irgendwie habe ich mich gestern nicht ganz fitt gefuehlt. Kommt wohl von einer Schwester die letzte Woche Grippe und Fieber hatte. Aber kein Problem, habe ja Medizin gegen alles dabei (Danke Mama). Heute geht es dann waehrend der Arbeitszeit noch zu einer anderen Kollegin und abends mache ich dann was mit den Schwestern. Sie wollen unbedingt, dass ich Gitarre spiele und singe :D Das kann ja was werden aber von mir aus. Morgen gehts dann bis 2 nochmal zum arbeiten. Um 8 Uhr Abends kommt dann Pfarrer Marian und holt mich ab. Nachts um 00:50 sitze ich dann schon im Flieger und denke an euch alle. In Bangkok komme ich dann um 10:15 an. 

ACHTUNG: Nach Thailand sind es dann statt 4,5 6 Stunden Zeitverschiebung. 

Natuerlich bin ich schon mega gespannt und kann es kaum noch abwarten, auch wenn ich hier einiges vermissen werde...

Ich melde mich vielleicht morgen nochmal oder sonst in Thailand. Nicht wundern wenn ich vllt 2 - 3 Tage nicht erreichbar bin !

 

AB MORGEN: www.valerieinthailand.auslandsblog.de ! 

Koennt gerne schonmal reinschauen und euch ein bisschen ueber Thailand informieren. 

 

Liebe Gruesse, Valerie

 

Tanzunterricht 

 

Ein Teil ohne Mauer, hier gehen die Fischerboote ins Wasser

24Februar
2014

Trauriger Moment

Hier sieht man vielleicht ein bisschen Libinas Haus, das war nicht das schlechteste...

 

24Februar
2014

letztes Wochenende :(

Hallo Hallo, 

am Samstag haben wir wieder essen verteilt an leute aus dem projekt. es hat spass gemacht und war zur abwechslung mal ein bisschen anstrengend. nachmittags haben wir dann nochmal 2 patenkinder besucht. schoen war das nicht immer. wir sind lang gefahren, teilweise mitten durchen den wald. die haueser von libina und agnes waren wirklich in sehr schlechtem zustand. teilweise nur mit blech teilen als dach. keine verputzten waende und karton als raumabtrennung. trotzdem wurde ich sehr freundlich empfangen. der bruder von agnes hat sich eine eigene spardose gekauft, er spahrt auf ein cricket set. Agnes hat fuer mich einen tanz einstudiert und wir bekamen kokosnuss saft. libinas haus war in gleichem zustand, sogar noch ein bisschen kleiner. Das war wirklich schlimm anzusehen.  dann haben wir noch einen pfarrer besucht und das zuhause von unserem freund pfarrer marian. es war wirklich ein langer anstrengeder tag aber er war gut. abends war ich dann noch kurz beim abendessen einer mitarbeiterin. 

Der Sonntag begann mit einer Stunde verspaetung von maya, die kollegin bei der ich den tag verbringen wollte. nach dem fruehstueck sind wir mit ihren 2 kindern zu verwandten gegangen. dort wartete ein maedchen in meinem alter das ich schon ein bisschen kannte und die gerade deutsch lernt. sie ist echt schon gut und hat mich mit servus begruesst. ihre kleine schwester hat mich sofort sehr gemocht und mich den ganzen tag nich allein gelassen :D sie meinte ich sei jetzt ihre schwester. mit den beiden habe ich mich super verstanden. wir haben dann das grab von vasco da gama besucht, waren noch in einer bekannten synagoge und einem tollen museum. leider durfte man dort keine fotos machen. wundervolle alte buddhistische wandgemaelde. 

fuer einen geburtstag waren wir noch in einem kleinen shopping center und haben einen sari gekauft. so viele bunte wunderschoene stoffe habe ich noch nie gesehen. danach waren wir noch in einem bistro fuer einen snack. nach einem kurzen stopp bei der oma sind wir zurueck zu maya gefahren. dort gab es noch abendessen und dann gings zurueck. habe auch meine schwestern schon vermisst aber es war wirklich ein toller tag mit neuen freundschaften (die ich leider nicht mehr treffen kann bevor ich gehe) 

21Februar
2014

Wondela :)

Hallo hallo.Der tag gestern in wonderla war wirklich toll. Mit ca.50 schuelernsind wir PUENKTLICH um halb 10losgefahren und waren dann nach einerstunde  da. Dann gabs erstmal      mittagessen und karusell fuer diekleinen. Sie gehorchten nichtwirklich drum war es sehr anstrengend.Ich war  ein bisschen traurig weil ich dachte wir schauen nur nachden kindern und koennen dwnn selber nichts fahren. Aber nein:) sisternitha , von der ich das nicht erwartet habe kam auf mich zu und fragteob wir so ein ueberkopfding fahren wollen. Es war hammer, aber auchweil die gurte nicht soo  eng waren und man sich festklammernmusste.Allgemen war der park quasi gleich wie in deutschland. Ein paar jungswollten ein foto mit mir machen aber da sinddie schwestern bosegeworden, auch als sich einmal beim fahren ein typ neben mich setztewurde er gleich  durch eine frau ausgetauscht. Es folgten nochschiffschaukel und andre attraktionen.was auch mega war eine tollgemachte geisterbahn in der ich und die maedels aus dem kloster vielspass hatten. Zum schluss sind wir noch kurz zu den wassersachengegangen. rutschen  und klettern, kinder und erwachsene, alle inklamotten. Es war super!  Ich konnte ein bisschen schwimmen undtauchen wovon alle sehr begeistert waren. Ich versuchte es ihnen zuzeigen und rutschten noch. Ausserdem war ich die ganze zeit umringtvon kindern die mich nass spritzen, am arm hielten oder sachenfragten. Ich da hte dort wuerde ich vielleicht mal nicht so sehrauffallen aber ich hatte sonst nur noch 3 andere weisslinge gesehen.Viel zu frueh ging es dann nach hause. Ich spendierte noch o saft fueralle fuer umgerechnet 5 EURO, musste ja auch keinen eintritt zahlen. Imbus haen dann auch einige kinder im mittelgan zu inder party musikgetanzt:D stellt euch das mal in deutschland vor.Also es war toll.Heute hatte ich den ganzen morgen frei. Auch frei von strom wasser undkontakt zur aussenwelt. Ich hab gelesen geschlafen und gitarregespielt. Nach dem esse gab es dann ein biss hen wasser und ich konntemit ein wenig packen und klamotten waschen anfangen.Liebe gruesse, valerie

20Februar
2014

Wonderla

Gespannt auf den viel zu kurzen Tag in Wonderla :)

http://wonderla.com/park/kochi

19Februar
2014

Gangnam Style

19Februar
2014

Patenkinder Anugraha und Roveena

Hallo, 

Gestern haben wir noch unser Patenkind Anugraha besucht. Sie ist sooo suess und hat sich mega gefreut das ich sie besucht habe. Ihre Mutter ist auch sehr nett. Der Vater ist 2011 gestorben. Jetzt muss sie die Mutter um Kind, ihre Eltern und Arbeit kuemmern. 

Dann waren wir noch bei Roveena, Franks Patenkind. Sie leben in einem seehr schlechten Haus und der Vater kann wegen einer OP nicht arbeiten.

Liebe Gruesse, Valerie

 

Auf dieser Seite werden lediglich die 10 neuesten Blogeinträge angezeigt. Ältere Einträge können über das Archiv auf der rechten Seite dieses Blogs aufgerufen werden.